Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.02.2021

Schluss mit Zigarettengeruch beim Küssen

Auch ein extra Spritzer Parfum und scharfe Kaugummis helfen meist nicht gegen bitteren Zigarettengeschmack und Rauchgeruch. Hier findest du die Lösung für alle Raucherinnen, die eine geruchsfreie Alternative zu Zigaretten suchen.

Bild iStock-840432012.jpg
© iStock by Getty Images

Rauchfreie Küsse schmecken besser

Die ekstatische Freude über zarte Küsse unserer Liebsten wird abrupt getrübt, wenn der Atem übel riecht. Es stellen sich zwei Optionen: Den Geruch einfach ertragen und darüber hinwegsehen, oder den Partner lieblich bitten sich ins Badezimmer zu begeben und üppig Zahnpasta aufzutragen. Beides nicht das Wahre. Und was jetzt? Das fragt sich auch Anja, die sich selbst als Übeltäterin ertappt hat und in einem Internet-Forum nach einer Lösung sucht: 

"Seit kurzem bahnt sich mit einem Mann, den ich schon länger kenne, eine Beziehung an. Leider stört es ihn, dass ich Raucherin (seit 7 Jahren) bin, da er selbst Nichtraucher ist. Er sagt, für ihn sei dies sehr unangenehm, besonders beim Küssen. Ich gehe schon Kompromisse ein... Zum Beispiel rauche ich nicht während wir zusammen sind. Aber den ganzen Tag über kann ich es mir nicht verkneifen. Das Thema ist mir wirklich wichtig, weil es sonst wohl oder übel zu einem Streitgrund führen wird. Was kann ich machen?"

Ob im Eigengebrauch oder für Partner oder Partnerin: Eine Vielzahl an Frauen wie Anja sucht eine Alternative zu Feuer-, Asche- und Zigarettengeruch. IQOS verschafft Abhilfe! 

 

Bild iStock-1242982584.jpg
Niemand küsst gerne einen Aschenbecher. Der innovative Tabakerhitzer IQOS bietet erwachsenen RaucherInnen eine Alternative zur Zigarette. © iStock by Getty Images

Was ist IQOS?

Die technologische Innovation des Tabakerhitzers IQOS wendet sich an erwachsene Raucher und Raucherinnen, die nach einer Alternative zur Zigarette suchen, ohne auf Tabak zu verzichten. Der IQOS Stick ist ein zeigefingerlanges Gerät, in das echter Tabak eingeführt wird. Der Tabak im Stick wird erhitzt, aber nicht verbrannt. Das ist der große Unterschied zu Zigaretten. Dabei entfällt der Verbrennungsprozess, wie man ihn vom Anzünden einer Zigarette kennt, und es entsteht kein Feuer-, Asche- und Zigarettengeruch.

IQOS ist weder gesund noch risikofrei. Für die Gesundheit ist es am besten, ganz mit dem Rauchen aufzuhören. Vielen Rauchern gelingt das aber nicht. Durch das Erhitzen eines Tabaksticks mit IQOS entstehen bis zu 95 Prozent weniger der Schadstoffe im Vergleich zum Rauchen von Zigaretten. Der Wechsel zu IQOS ist für Raucher also eine bessere Alternative.

Bild PMI 1..png

Alle Produktinformationen finden Sie hier.

Bild PMI 3..png

Alle Produktinformationen finden Sie hier.