Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 07.08.2018

So stehst du die bevorstehende Hitzewelle durch

Die Temperaturen in Österreich steigen immer weiter. Hier die besten Tipps für heiße Sommertage!

Bild iStock-824901420.jpg (1)
Wir sagen der glühenden Hitze den Kampf an! © iStock by Getty Images

Jetzt steigen die Temperaturen: Nach dem nicht ganz so sommerlichen Juni, erwartet uns in nächster Zeit eine gewaltige Hitzewelle. Schon am kommenden Wochenende soll es laut ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) einen enormen Wärmezuwachs und somit auch Hitzebelastung in Österreich geben. Daher ist es umso wichtiger, sich möglichst gut auf die bevorstehende Hitze vorzubereiten. Wir haben die wichtigsten Tipps für besonders heiße Tage zusammengefasst: 

Wasser, Wasser, Wasser 

Der einfachste Tipp für so heiße Tage: Ganz viel trinken. Anders als in der kalten Jahreszeit braucht unser Körper viel mehr Flüssigkeit, da wir ja natürlich auch viel mehr schwitzen, als im Winter. Am besten geeignet sind Wasser, aber auch Kräuter- oder Früchte-Tees ohne Zucker. Wer bis jetzt geglaubt hat, dass kaltes Wasser aus dem Kühlschrank besser hilft, der irrt. Denn der Magen muss das eiskalte Wasser zuerst erwärmen, was wiederum zu einem Schweißausbruch führt. Also lieber lauwarmes Wasser konsumieren. 

Wohnung kühl halten

Jeder kennt es - es ist Sommer, die Wohnungen in der Großstadt heizen sich mit jedem Tag mehr und mehr aus. Wenn man nicht zu den Glücklichen gehört, die eine Klimaanlage haben - hilft nur eines: 

Am wichtigsten ist gleich nach dem Aufstehen oder schon während dem Schlafen alle Fenster in der Wohnung aufzumachen. So kann in der Nacht oder auch morgens die frische und noch etwas kühlere Luft durch die Wohnung ziehen. Zudem sind auch lichtundurchlässige Vorhänge von Vorteil - denn auch so kann die Wohnung ein bisschen abgekühlt werden. 

Luftige Kleidung 

Wer sich an heißen Sommertagen in eine enge Jeans schmeißt und ein hautenges Oberteil trägt, der wird die Hitze noch intensiver wahrnehmen. Viel besser eignen sich vor allem lange weite Röcke, oder Culotte Hosen, die etwas schicker sind, aber doch luftdurchlässig. Kombiniert mit einem nicht allzu engen Spagettiträger-Top ist es das perfekte Outfit fürs Büro. Für alle die es nicht ganz so formell mögen, kann ein luftiges Sommerkleid im Ibiza-Style kann Abhilfe schaffen. Wichtig ist außerdem eine angemessene Stoffwahl! Unser Tipp: Leinen! 

Ein leichtes Sommergericht 

Den Schweinsbraten und das Schnitzel sollte man sich bei diesen Temperaturen eher in Evidenz halten, denn besonders schwere Gerichte lassen das körperliche Wohlbefinden im Sommer nicht wirklich steigen. Zu empfehlen sind leichte Speisen, wie zum Beispiel ein Wassermelonen-Schafkäse-Salat oder Caesar Salat und natürlich Früchte, Früchte und nochmal Früchte!

Haare hoch 

Auch wenn offene, lange, und vor allem lockige Haare viel schöner sind - Raufstecken wirkt Wunder. Besonders an heißen Tagen sind Hochsteckfrisuren viel angenehmer und luftiger. Egal ob Dutt oder Pferdeschwanz - mit einem angesagten Haarband wirkt der Look gleich viel cooler und nicht mehr ganz so fad, wie die klassische Version. 

 

Handgelenke unters Wasser 

Besonders hilfreich ist es, wenn du ab und zu deine Hände aber auch das Handgelenk unter kaltes Wasser hältst. Auch im Nacken kannst du bei hohen Temperaturen etwas kaltes Wasser auftragen. Dies regt deinen Kreislauf an und kühlt sofort! Das Ganze trägt dazu bei, dass die Wärme aus dem Körper gezogen wird, und man sich so gleich viel frischer fühlt. 

Ein wahres Wundermittel

Ein Geheimtipp noch am Schluss: Einfach im Drogeriemarkt oder in der Apotheke Menthol Gel kaufen und man wird es nie wieder hergeben wollen. Menthol Gel wirkt kühlend und sollte an den Kniekehlen, Schläfen oder Handgelenken aufgetragen werden. 

 

Und für all diejenigen, die noch immer viiiiel zu heiß haben. In unserem Täschchen haben wir immer ein kleines Wundermittelchen dabei. Ein Mini-Spritz-Fläschchen mit eiskaltem Wasser für den Abkühleffekt zwischendurch. Einfach eine Mini-Sprühflasche mit kaltem Wasser befüllen und ab in die Tasche damit.

Mit diesen Tipps kann die bevorstehende Hitzewelle nur großartig werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!