Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 01.07.2018

Sommerzeit ist Picknickzeit

Am Flussufer, auf der Blumenwiese oder im Wald – beim Packen des perfekten Picknickkorbs kommt es vor allem auf eines an: Erfindergeist.

Bild 1807_T_Genuss_Rezept-1.jpg
© Michael Ruder

Kalte Basilikumsuppe mit knackigem Topping

Zutaten

Für 4 Portionen:
200 g ungesalzene
Cashewnüsse
1 Knoblauchzehe
2 Bund Basilikum
1 Prise Salz
frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer
200 g Rahmjoghurt
(10 % Fett)

Für das Topping:
100 g Gurke
100 g Mais (Dose)
1 Handvoll glatte Petersilie
3 EL Olivenöl
1 EL Rotweinessig
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Cashewnüsse in 300 ml Wasser für 2 Stunden einweichen. Beides zusammen in einen Mixer füllen. Geschälten Knoblauch, Basilikum, Salz und Pfeffer zufügen und im Mixer zu einer feinen Suppe pürieren. Rahmjoghurt unterrühren. Kalt stellen. Für das Topping Gurke putzen und in kleine Stücke schneiden. Mais abtropfen lassen, Petersilie fein hacken.In einer Schüssel Olivenöl, Essig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Gurke, Mais und Petersilie ­damit vermengen. Suppe zusammen mit dem Topping kalt servieren.


Bild 1807_T_Genuss_Rezept-4-0.jpg
© Michael Ruder

Fleischbällchen mit Rosmarin­ −Dip

Zutaten

Für ca. 25 Fleisch-bällchen:
4 ­Schalotten
4 EL Olivenöl
ca. 1/2 TL Salz
40 g Gruyère
1 Ei
500 g Rindsfaschiertes
25 g gemahlene Mandeln

Für den Rosmarin-Dip:
2 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
170 g Mayonnaise
1 TL Zitronensaft
Salz
frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Schalotten schälen und fein würfeln. In einer ­Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und Schalotten mit ­etwas Salz kurz andünsten. Abkühlen lassen. Gru­yère in kleine Würfel schneiden und mit den Schalotten, einem Ei, dem restlichen Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Faschiertes und Mandeln zuge­ben und mit den Händen gut unterkneten. Mit feuchten Händen 25 kleine Fleischbällchen formen. In dem restlichen Olivenöl in der Pfanne von allen Seiten anbraten. Für den Dip Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen, pressen und mit Ma­yonnaise, Rosmarin und Zitronensaft in einem Schälchen verrühren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Den Rosmarin-Dip mit einem Thymian­zweig garnieren.

Bild 1807_O_Genuss_LGV#1.jpg
look!-Tipp: Andreas Melanzani. Die schmackhaften Melanzani von LGV-Gemüsegärtnerin Andrea Steinhart erinnern an mediterrane Sommerurlaube und sind die perfekte Beilage für einen abwechslungsreichen Grillabend. Erfahren Sie mehr unter lgv.at © LGV

Text Maria Rauter 

Fotos Michael Ruder