Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 20.07.2020

Summer in The City

Wir sind dann mal ... daheim! Wo der Sundowner besonders prickelt, herzhafte Pizza zu Discoklängen serviert wird und man heuer am schönsten „inselt“? Sommerfrische in Wien war nie cooler! Die „Staycation“-Tipps der look!-Redaktion.

GRAND ÉTAGE.

Der beliebte Sonntagsbrunch pausiert zwar Corona-bedingt, als „Member“-Anhängsel darf man aber das postkartentaugliche Panorama im Rooftop des Grand Ferdinand Hotels trotzdem genießen (und die Beine im Mini-Pool baumeln lassen, während man an ausgefallenen Drinks schlürft ... mhm!) Falls einen der Schnitzi-Hunger überkommt: auf zu „Meissl & Schaden“ im Erdgeschoß – frei zugänglich! grandferdinand.com
© Grand Ferdinand

KLEE AM HANSLTEICH.

Wie ein kleiner Urlaub: Wlaschek-Enkelin Monika hat aus dem verstaubten Ausflugsziel eine Top-Szene-Adresse gemacht. Mitten im Grün und nah am Wasser munden die knusprigen Calamare einfach noch ein bisserl besser! klee.wien

 

© Klee am Hanslteich

STRANDCAFÉ.

Figurenfreundliches braucht man in der Speisekarte erst gar nicht zu suchen, der seit 1921 bestehende Traditionsbetrieb an der Alten Donau gilt nämlich als Ripperl-Eldorado – und da muss man einfach zulangen, ganz klar mit kultiger Sauce rot-weiß und Budweiser Budvar zum Nachspülen. strandcafe-wien.at
© Andreas Lepsi

DAS BOOTSHAUS.

Hier wird der Sonnenuntergang als Lieblingsfarbe gefeiert: ein idyllisches Beachlokal im Stil eines britischen Ruderclubs – Kaffeehaus-First-Couple Irmgard und Berndt Querfeld weiß halt, wie‘s geht! Snack- Tipp: Supersaftige Fish & Chips! dasbootshaus.at

 

© Das Bootshaus / Jan Lackner

ROBERTO AMERICAN BAR.

Alle Wege führen zu ihm: unser Barkeeper des Herzens, Roberto Pavlovic, mixt für jede Gemütslage den passenden Drink. Plus: hoher Flirtfaktor im luftigen Schanigärtchen. robertosbar.com
© Roberto American Bar / Jenni Koller

SPERLING IM AUGARTEN.

Der verlockendste Newcomer auf unserer Liste. Frühstück, Feierabendtrunk oder Sonntagsbraten – mitten im Park! sperling.wien

 

© Sperling Wien / Instagram 

COPA BEACH.

Da beneiden uns sogar die hippen Berliner drum: mit der U1 in Windeseile zum Strand – mit großzügigen Grünflächen, Nebelduschen und cooler Gastro bei freiem Eintritt. Ganz klar, eine der besten Chill-Zonen der Stadt! copabeach.wien

 

© PID / Fürther

THERMALBAD VÖSLAU.

Eines unserer liebsten City-Getaways: hier planscht man im berühmten Mineralwasser, trinkt es unberührt aus der Urquelle und kuriert Herz, Hirn und Seele. Die Tupperware lassen wir aber daheim: die Gastro spielt hier nämlich alle Stückerln (handgerollte Semmelknödel!). thermalbad-voeslau.at

 

© Thermalbad Vöslau

ATMOSPHERE ROOFTOP BAR.

Mit dem Lift zum absoluten Riviera-Feeling: am Dach des prächtigen Ritz Carlton chillt man am „Sundeck“ mit Butlerservice, massig Champagner, Soul-Food-Schmankerln und Wow!-Blick über die ganze Stadt. ritzcarlton.com

 

© Nicole Viktorik

SCHÜBEL-AUER.

Ein Sommer ohne lauschige Spritzer-Nächte beim Heurigen? Nicht mit uns! Einer der ältesten Gastgärten Wiens am Fuße des Nussbergs. Das Backhendl (wenn nicht ausgeflogen) ein Gedicht, gibt‘s übrigens auch als „glutenfree“-Version! schuebel-auer.at

 

© Schüben Auer / Sabine Hauswirth

PANCHO.

Starke Cocktails, spicy Food und heiße Latino-Beats: schon die Rocker von Mando Diao oder Baulöwe Richie Lugner stärkten sich hier am Burrito und schlürften (exzellente!) Bloody Marys von Bar-Star „Prince“. Keine Frage, so ziemlich der beste Mexikaner der Stadt. Das Einzige, das fehlt: eine Tanzfläche! pancho.at

 

© Sabine Hauswirth

 

 

SUMMERSTAGE.

Der Klassiker unter Wiens Szene- Outdoor-Locations wird heuer knackige 25! Auf der beliebten Freizeitmeile wird bei kühler Brise des Donaukanals gegessen, getrunken, gestaunt und gesportelt – im Pavillon übrigens auch gerne geheiratet! Immer wieder nett. summerstage.at

 

© Summerstage

FLOATING CONCERTS.

„Verrückte Zeiten wie diese brauchen neue Ideen“, dachte sich Bootsbauer Martin Mai und lockt nun mit schwimmenden Konzertabenden auf Sofa- booten, die zu einer Plattform angedockt werden. Spektakulär und weltweit einzigartig! Termine 7., 14., 21. und 28. Juli um jew. 20 Uhr. Infos und Reservierungen über meine-insel.at

 

© Nadine Poncioni

PIZZA SENZA DANZA.

Die sehr gelungene Pop-up-Pizzeria von Koch-Feschak Alexander Kumptner holt Bella-Italia in den Volksgarten. Ein Must-Try: Pizza Tartufo Rosso mit frischem Trü el. Abends legen DJs auf, die es einem echt nicht leicht machen, nicht zu tanzen! pizza-senza-danza.at

 

© beigestellt 

AURORA ROOFTOP BAR.

Im 16. Stock des hippen „Andaz Vienna Am Belvedere“ wird am Weekend bis zwölf Uhr ausgiebigst gefrühstückt, danach bei sommerlichen Drinks und Sounds entschleunigt und abends, wenn ganz Wien unter den Füßen glitzert, ... finden Sie es selber raus! bar-aurora.at

 

© Andatz Vienna am Belvedere

STADTFLUCHT BERGMÜHLE.

Ein Paradies für stressgeplagte Großstädter, Kinder und Kind Gebliebene: nur 25 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, frönt der „Verein für Kochen und Muße“ den süßen Seiten des Lebens. Essen, trinken, plaudern, sonnen, Tretboot fahren, Nix tun, noch ein Glasl Wein trinken. Repeat. Hach! stadtfluchtbergmuehle.at

 

©  Julia Still

Sommer im Park - Kursalon Hübner. 

Das neue Gastro-Konzept "Sommer im Park" rund um den Kursalon Hübner im Stadtpark lässt dich den Urlaub in der Stadt voll auskosten! Unter den 10 verschiedenen Gastro-Pavillons finden sich sowohl internationale als auch regionale Schmankerl für jeden Geschmack. Das kulinarische Eldorado wird durch ein  Angebot an musikalischen Live-Performances ergänzt. So macht ein Sundowner in the City mit Freundinnen besonders viel Spaß! https://www.sommerimpark.at 

© Niklas Stadler