Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.04.2020

Support your locals: Juice Factory

Juice Factory startet Lieferservice in Wien. Außerdem gibt es 2 Juice Rezepte als Immun-Booster für zu Hause.

Bild Bildschirmfoto 2020-04-23 um 08.57.04.png
Foto: v.l.n.r.: die Gründer Roman Dudeschek, Victoria Rieder, MSc., Mag. Clemens Rieder ©Imre Antal

Abwechslung und einen Energie-Kick, das wünscht sich wohl jeder an Tagen wie diesen. Die Juice Factory liefert ab sofort Frühstück, Lunch, Snacks und Saftkuren kontaktfrei via Mjam, Lieferando oder über die eigene Website der Juice Factory, nach Hause. Alle Juices wurden in Zusammenarbeit mit der Ernährungsexpertin Dr. Cathrin Drescher konzipiert. Dabei ging es vor allem darum, für jedes einzelne Rezept eine Zusammensetzung zu finden, die nicht nur schmeckt, sondern noch dazu gesund ist.

Rezepte für zu Hause in der Krisenzeit

Als Familienunternehmen stehen die Geschäftsführer der Juice Factory, Victoria & Clemens Rieder und Roman Dudeschek ihrer Community sehr nahe und geben daher gerne ihr Wissen weiter:

 

Rezepte
Bild Bildschirmfoto 2020-04-23 um 09.02.28.png

Green Machine:

  1. 1)  1/8 Zitrone (mit Schale) zusammen mit 3 Äpfeln durch den Entsafter pressen.

  2. 2)  Danach eine Handvoll Blattspinat sowie 1⁄4 Avocado in den Mixer geben, den Apfel-Zitrone-Mix beifügen und alles gut miteinander vermischen lassen.

  3. 3)  Ganz wichtig – ein Schuss Olivenöl für die cremige Konsistenz und bessere Aufnahme der Vitamine darf nicht fehlen!

Die Green Machine punktet mit Zutaten wie der beliebten Avocado. Diese birgt viele B-Vitamine, die gut für die Nerven sind. Folsäure fördert zugleich (insbesondere an trüben Tagen!) die gute Laune. Und durch die vielfältigen Mineralstoffe und Spurenelemente wird unser Immunsystem auch noch gestärkt. Weiters enthält dieser Juice neben Apfel noch eine Handvoll frischen Spinat. Dieser enthält wiederum Magnesium (wirkt muskelentspannend), Zink (stärkt die körpereigene Immunkraft), Calcium (gut für Knochen & Zähne) sowie Eisen (spendet Energie) und Beta-Carotin (schützt Zellen). Und zu guter Letzt: die Zitrone. Sie ist ein perfekter Vitamin-C-Booster, der besonders frisch gepresst - sehr erfrischend und konzentrationsfördernd wirkt. Unsere Abwehrkräfte werden angekurbelt und wirken Erkältungen entgegen! ©beigestellt

Bild Bildschirmfoto 2020-04-23 um 09.02.34.png

Red Ruben:

  1.   Zuerst ein Daumenkuppen großes Stück Ingwer mit 2 Karotten und 2 Äpfel durch den Entsafter pressen.

  2.  Anschließend 1⁄2 gekochte (verträgt der Körper besser als rohe) rote Rübe in den Mixer geben und erneut alles gut miteinander vermengen.

  3.  Danach– auch hier sehr wichtig – ein Schuss Olivenöl.

Red Ruben enthält eine gekochte rote Rübe, die durch ihre große enthaltene Menge an Eisen regelrechter Balsam für unser Blut ist. Außerdem enthält sie viel Calcium und Magnesium, die gut für unsere Knochen und Muskeln sind. Das in der Karotte enthaltene Beta-Carotin (eine Vorstufe von Vitamin A) schützt unsere Zellen und die zusätzliche Portion Ingwer im Juice versorgt zusätzlich mit Vitamin C, welches unsere Abwehrkräfte stärkt. Und dank des Apfels mit seinen gesunden, natürlichen Ballaststoffen tun wir unserer Darmflora auch noch etwas Gutes. ©beigestellt