Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.10.2018

Wiener Seife lädt zum Tag der offenen Tür

Altbewährtes in neuem Umfeld.

Bild iStock-874887464.jpg
© iStock by Getty Images

Edel und neu präsentiert sich die Wiener Seife im großzügigen lichdurchfluteten Raum am neuen Standort Hintzerstraße 2. Die vis-a-vis in der Manufaktur händisch im Kaltrührverfahren aus natürlichen Bestandteilen hergestellten Seifen gibt es in rund 70 Sorten. Das Portionieren der 50-kg-Seifenblöcke in 125-Gramm-Stücke und das Verpacken kann man durch die transparente Wand vom neuen Verkaufsraum aus beobachten. Accessoires wie Naturschwämme, Seifenschalen oder Rasierpinsel ergänzen das wohlriechende umfangreiche Sortiment.

 

Mehr Infos via wienerseife.at

Bild Bildschirmfoto 2018-10-11 um 14.35.46.png
© beigestellt
Die geborene Vorarlbergerin Sonja Baldauf führt das Handwerk des Seifensiedens, das sie vom Seifensieder Friedrich Weiss aus Wien-Donaustadt übernommen hat, seit 2006 im 3. Bezirk liebevoll und passioniert fort. Natürliche Öle, Duftessenzen und Pflanzenextrakte werden zu einzigartigen Reinigungsprodukten mit hohem Pflege- und Wohlfühlfaktor verarbeitet. Die in der Maufaktur von Christoph Hegglin händisch produzierten Seifen werden im neuen Lokal in der Hintzerstraße 2 und auch im 1. Berzirk (Herrengasse 6-8) angeboten.

 

Bild Wiener_Seife_GeschäftHS_1.jpg
Neuer Standort: Hintzerstraße 2. © Wiener Seife

Sei dabei beim Tag der offenen Tür der WIENER SEIFE.

„Dem Seifensieder über die Schulter schauen" und das neue Geschäft mit den angrenzenden Räumlichkeiten besichtigen.
Datum: Samstag 12. Oktober 2018 von 10 bis 18 Uhr
Ort: Hintzerstraße 2 (Shop) & Hintzerstraße 5 (Manufaktur)
Plus: Es gibt auch ein tolles Überraschungsseifengeschenk!