Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 19.11.2019

Couch-Quickie mit Chiara

Sie ist die Ikone der ­Generation „Lade­kabel“: Zwischen Fashion Show & Windeln wechseln nahm sich Chiara ­Ferragni Zeit für eine schnelle ­Fragerunde mit look!

Bild 8October-DV1_1291.png
© Daniele Venturelli

Was sie heute trägt, ist morgen Trend: Mit perfekt inszenierten Outfit-Posts sowie gefinkelter Selbstvermarktung hat es Chiara Ferragni innerhalb von zehn Jahren zur Selfmade-Millionärin geschafft. Mit einer beachtlichen Fanbase von mehr als 17 Millionen Followern ist sie die mächtigste Modebloggerin der Welt und so erfolgreich, dass sogar die Harvard Business School ihre Social-Media-­Strategie in einem Forschungsprojekt analysiert hat.

Im Rahmen der alljährlichen Calzedonia „LegShow“ durfte look! die 32-jährige Blogger-Ikone und Working Mum (Baby Leone ist stets dabei und schon quasi selbst ein Insta-Star) exklusiv zum Talk treffen. Ganz entspannt, aber vom Management streng kalkuliert (3-Minuten-Slot), lehnte die quirlige Italienerin mit uns an der Backstage-Couch und stand artig Rede und Antwort …

look: Du bist die einflussreichste Modebloggerin der Welt und Stil-Vorbild für Millionen Mädchen. Ist ­Social Media gut oder gefährlich für das Selbstbild von Frauen?

Chiara Ferragni: Es kann gleichzeitig sehr inspirierend sein, aber dich auch total frustrieren, wenn man keinen gesunden Abstand dazu hält. Man darf sich eben nicht allzu sehr blenden lassen und versuchen, andere zu kopieren. Man muss immer man selbst bleiben. Das gilt nicht nur für soziale Netzwerke, sondern überall im Leben.

Du bist Geschäftsfrau, Influencerin, Mutter. Wie bringst du das alles unter einen Hut?

Es geht nichts über ein gutes Zeitmangagement! Klar, ich habe auch ein tolles Team an meiner Seite, das mich tatkräftig unterstützt. Was ich tue, ist ein 24/7-Job, es gibt keinen richtigen Feierabend oder Feiertage, aber ich mag das, weil es meine Leidenschaft ist. An manchen Tagen hat nunmal die Arbeit Vorrang, an anderen Tagen widme ich mich ausschließlich der Familie. Man muss einfach eine gute Balance finden.

Wann schaltest du dein Handy aus?

Nachts. Ich verbringe extrem viel Zeit mit meinem Smartphone, gehe ­damit aber bewusst um. Ich nütze es auch gerne zum Entspannen, Anschau­en von Serien oder um mich zu inspirieren. Krankhaft süchtig danach bin ich aber nicht! (lacht)

Hast du jemals einen Digital-­Detox-Versuch gestartet?

Für 24 Stunden. (lacht) Ich könnte aber jederzeit damit wieder starten, hätte kein Problem damit!

Wie entstresst du dich offline am besten?

Das Handy für ein paar Stunden weglegen und Quality Time mit meiner Familie und Freunden verbringen!

Welche Werte möchtest du deinem Sohn Leone fürs Leben mitgeben?

Ich möchte ihn lehren, dass es wichtig ist, persönliche Ziele und Träume zu haben, aber auch Menschen und Beziehungen zu schätzen. Ich hoffe, dass er immer seinem eigenen Instinkt folgen und jede Entscheidung mit derselben Leidenschaft treffen wird, wie ich das mache, sodass er immer stolz darauf sein kann, wer er ist.

Du bist seit Jahren Markenbotschafterin von Calzedonia. Was verbindet dich mit dem italienischen Wäsche­label?

Calzedonia richtet sich an coole und unabhängige Frauen, die Spaß haben und neue Styles ausprobieren wollen. Mal verspielt, mal sexy … Man sieht in den Sachen immer gut aus. Und natürlich bin ich ganz besonders stolz, dass es ein Modelabel aus meiner Heimat ist!

Bitte um deinen Tipp als Fashion-­Expertin: Was tun, wenn man morgens mal wieder ratlos vor dem Kleiderschrank steht?

Deinen eigenen Style finden, ein paar Lieblingsteile herauspicken und diese einfach immer wieder neu kombinieren! So spart man viel Zeit.

Was ist für dich persönlich die ­größte Motivation?

Jeden Tag etwas Neues zu lernen und die bestmögliche Version meiner selbst zu sein.

 

Bild IMG_9448.JPG

Girls talk in Verona. Noch Bluse oder schon Reizwäsche? look!- Redakteurin Moni Kulig mit Chiara Ferragni im Partnerlook (von Intimissimi). 

Bild 68901709_2366677723571623_876000364187849920_n.jpg

Grande Amore (Pubblica). Teilen selbst die ganz emotionalen Momente ihrer Liebe mit Millionen von Followern: Chiara und ihr Rapper-Gatte Fedez. Söhnchen Leone (eineinhalb) krönt das Insta-Liebesglück. Gependelt wird zwischen Mailand-Villa und Los Angeles-Apartment. © Instagram

Bild 70353225_168144544243309_5241144203027338068_n.jpg

© Calzedonia

Bild GettyImages-1175791046.jpg

© Getty Images

Bild 73505126_179742903157802_9054379647896915887_n.jpg

© Instagram