Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 03.11.2021

GEMEINSAM GEGEN DAS SCHICKSAL

Seit einer plötzlichen Gehirnhautentzündung muss der Wiener Richi Kuong mit gravierenden Folgen leben. Er leidet am "Locked-In Sydrom", kann sich nicht bewegen und nicht mehr sprechen. Mit deinem Besuch im "English Comedy Club" kommenden Freitag kannst du ihn auf dem weiten Weg unterstützen.

Bild Richi_c_Helmut Wimmer.png
Zuerst stationärer Patient im AKH, jetzt in einer Pflegeeinrichtung: Familie und Freunde unterstützen Richi wo immer es geht. © Helmut Wimmer

GEFANGEN IM KÖRPER

Kommunikation, Ausstrahlung, Präsenz und Stimme - die klassischen Werkzeuge all jener, die vor den Kameras oder auf den Bühnen ihrer Leidenschaft nachgehen. Auch Richi Kuong ist jemand, der mit seiner authentischen, selbstsicheren und höflichen Art sein Gegenüber um den Finger wickelt. Kein Wunder also, dass der 27-jährige Wiener als Moderator eine gute Figur macht. Für gotv, Okto oder Feng Sushi hat er bereits zahlreiche bekannte Künstler interviewt, und ging nebenher regelmäßig seiner Leidenschaft des Schauspielens nach. All das nahm im Herbst 2020 jedoch ein abruptes Ende. Eine Gehirnhautentzündung löste zuerst eine Lähmung der linken Körperhälfte aus, auf welche dramatische Komplikationen und die Diagnose des sogenannten "Locked-In Syndroms" folgten. Trotz vollständiger geistiger Verfassung bleibt der gesamte Körper dabei bewegungsunfähig. Auch die Sprache ist betroffen. Richis verbleibendes Kommunikationsmittel sind ausschließlich gezielte Augenbewegungen. Um ihn trotz seiner dramatischen Lage wieder mit der Welt vernetzen zu können, zögerten Freunde und Familienmitglieder nicht und starteten ein Crowdfunding, um die Anschaffung eines Sprachcomputers zu finanzieren. Innerhalb kürzester Zeit konnte dem Wiener, der nun nach einem Jahr stationären Aufenthalts im AKH in eine Pflegeeinrichtung überstellt wurde, der innovative Computer, der durch Augenbewegungen gesteuert werden kann, übergeben werden. Ein großer Meilenstein für den kommunikativen Allrounder, dem so ein kleines Stück seiner Stimme zurückgegeben werden konnte.


DIE CHARITY SHOW FÜR RICHI

Da Richi nun vorerst in einer Pflegeeinrichtung betreut werden muss, besteht weiterhin der Bedarf an finanzieller Unterstützung. Am kommenden Samstag kann man Richi auf sehr angenehme Art und Weise unterstützen: Dort findet nämlich eine Charity Comedy Show statt. Sein Freund und Studienkollege Marco Ligas hat mehrere englischsprachige Comedians zusammengetrommelt, die für einen Abend voller Humor sorgen werden. Vor Ort werden Spenden gesammelt um Richi auf seinem weiteren Weg zu unterstützen und etwaige Kosten für Therapien und Betreuung zu finanzieren.

Samstag, 6.11
Einlass: 19:30
Beginn: 20:00
Shebeen Pub, Lerchenfelderstraße 45, 1070 Wien


Auf Instagram (@givemeavoice_) werdet ihr außerdem darüber am Laufenden gehalten, wie ihr Richi sonst noch unterstützen könnt.

Bild Richi_c_cetinovska.jpeg
Herzlich, kommunikativ, talentiert: Der 27-Jährige Wiener hat großes Moderationstalent. © beigestellt