Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 30.01.2020

Herzzerreißende Worte von Vanessa Bryant

Erstmals meldet sich Vanessa Bryant nach dem Tod ihres Ehemannes Kobe Bryant und der gemeinsamen Tochter Gianna an die Öffentlichkeit. Ihre Worte nach dem tragischen Verlust sind erschütternd.

Bild 20200127_PD5671.HR.jpg (1)
© RALL / PA / picturedesk.com

Am Sonntag, dem 26. Januar, erreicht uns die Nachricht, dass NBA-Spieler und Basketballikone Kobe Bryant gemeinsam mit seiner Tochter Gigi und sieben weiteren Personen in einem Helikopter-Absturz ums Leben gekommen ist. Ein Albtraum für jede Ehefrau und Mutter. Vanessa Bryant und ihre drei weiteren Töchter Natalia, Bianka und Capri sind nach diesem schweren Verlust in tiefer Trauer. Drei Tage nach dem Absturz meldet sich die vierfache Mutter und Witwe über Instagram bei den trauernden Fans.  

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

"Ich wünschte, Kobe und Gigi wären noch hier"

Vanessa postet ein Familienfoto mit berührendem Text auf Instagram:"Es gibt keine Worte, um unseren Schmerz zu beschreiben. Ich tröste mich damit, dass Kobe und Gigi wussten, dass sie geliebt wurden. Ich wünschte, sie könnten für immer bei uns sein. Sie waren ein Segen, der zu früh von uns genommen wurde. Ein Leben ohne sie ist unvorstellbar. Aber wir stehen jeden Tag auf und versuchen unser Bestes, weil Gigi und Kobe uns mit ihrem Licht den Weg leuchten. Unsere Liebe zu ihnen ist unmessbar. Ich wünschte, ich könnte sie küssen und umarmen."