Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 26.06.2019

Meghan präsentiert stolz ihren überarbeiteten Ring

Zu Ehren des 93. Geburtstages der Queen erschienen Meghan und Prinz Harry bei der „Trooping the Colour" Parade. Was für das geschulte Auge nicht zu übersehen war: da stimmt doch was nicht mit ihrem Ring!

Bild 20190608_PD3813.HR.jpg
© Gareth Fuller / PA / picturedesk.com

Im November 2017 verlobt sich Prinz Harry (gegen den Willen der Queen) mit der britischen Schauspielerin Meghan Markle. Ab diesem Moment stiehlt das junge Paar allem und jedem die Show. Ihre Trauung am 18. Mai 2018 verfolgten weltweit sogar über 3 Mrd. Zuseher. Dementsprechend war auch die Aufregung über den Verlobungsring groß! In diesem waren nämlich Diamanten der verstorbenen Prinzessin Diana, Harrys Mutter, eingearbeitet.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Bild 20181003_PD4564.HR.jpg
Meghans alter Ring © Doug Peters / PA / picturedesk.com

Zwei Jahre später sehen wir einen anderen Ring. Diesmal mit deutlich größerem WOW-Effekt! Was Harry wohl davon hält?

Die Vermutung liegt nahe, dass die Änderung des Ringes warten musste bis das Paar halbwegs aus dem Spotlight verschwunden war. Schließlich gab sich Meghan immer sehr bedacht und genügsam, weil der königlichen Familie ihre Karriere als Schauspielerin ein Dorn im Auge war. Speziell Schwägerin Kate hat es ihr nicht immer leicht gemacht und die Royal Fans ließen die beiden schon immer in Vergleichen konkurrieren. 

Hier der Unterschied:

Das goldene Ringband wurde verschmälert und zierliche Diamanten eingesetzt. Der Ring wirkt jetzt jünger und moderner. Ganz der Esprit den auch Meghan in der Royal Family verbreitet. Einfach ein Ring der besser zu seinem Träger passt. 

Klingt ja alles "so schön so gut" aber was denkt Harry darüber? Der alte Ring wurde nämlich eigens für Meghan angefertigt. Einer der drei Diamanten stammte aus einem gemeinsamen Urlaub. Die anderen Beiden von seiner verstorbenen Mutter Diana, dementsprechend eine eher emotionale Geschichte.