Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 17.11.2020

WE SUPPORT OUR LOCALS

Von Masken über Fashion bis zu Schmuck und Deko-Accessoires – das Angebot heimischer Geschäfte ist enorm. Wer in lokalen Shops kauft, unterstützt den österreichischen Handel. look! hat die besten Tipps!

Bild kemara pol.jpg
NICHTS ALS KASCHMIR. Modisch anspruchsvoll und von höchster Qualität – das sind die Kreationen des jungen Wiener Labels „Mogli & Martini“, das in der Spiegelgasse auch einen kleinen, feinen Shop betreibt. © beigestellt
FASHION
Bild kemara pol_1.jpg

MOGLI & MARTINI

NICHTS ALS KASCHMIR. Modisch anspruchsvoll und von höchster Qualität – das sind die Kreationen des jungen Wiener Labels „Mogli & Martini“, das in der Spiegelgasse auch einen kleinen, feinen Shop betreibt. Die Gründer Andreas De Martini und Gregor W. Köstler verbringen jedes Jahr vier Monate in Nepal, um die Produkte in Zusammenarbeit mit Familienbetrieben vor Ort fair zu herzustellen. Luxus und Nachhaltigkeit müssen also durchaus kein Gegensatz sein, wobei die Pullover, Hoodies, Schals und Mützen weitaus weniger kosten als bei inter- nationalen Mitbewerbern. Zu hundert Prozent aus Kaschmir und unglaublich angenehm sind sie garantiert! moglimartini.com © beigestellt 

Bild Horst Sitte_Jacken Grace_grigio & ecru__ 529,-.jpg

HORST SITTE

Mit viel Liebe zum Detail und in gekonnter Handarbeit entwirft und fertigt die Manufaktur Horst Sitte seit 35 Jahren Strickmode aus feinstem italienischen Garn. Vom gewalkten Oversize-Mantel aus Merinowolle über edle Kaschmirpullover bis hin zu luftigen Viskosekleidern reicht das hochwertige Sortiment, für das Inhaberin und Designerin Franziska Schilcher verantwortlich zeichnet. Designt, gestrickt, gewalkt, zugeschnitten, vernäht, gebügelt und angepasst im Weinviertler Familienunternehmen. horst-sitte.com © beigestellt 

Bild Claudia, Martina,Katrin, Claudia M, Elisabeth, Christa, Andrea.jpg

WIENER WEIBER

T-SHIRTS FÜR DIE GUTE SACHE. Unter dem Titel „It could be any of us“ veröffentlichen die „Wiener Weiber“, die Künstlerinnen Elisabeth Lechner und Claudia Gabrutsch, ihre neue Kampagne, um Bewusstsein für das Thema Brustkrebs zu schaffen. Ein Teil des Erlöses der dazu entworfenen T-Shirts kommt der österreichischen Krebshilfe zugute. Neben der Bewusstseinsbildung hinsichtlich Brustkrebs und Vorsorge, welche die Kampagne tatkräftig unterstützt, bedarf es natürlich auch finanzieller Mittel. Spenden an die österreichische Krebshilfe in Zusammenhang mit Brustkrebs fließen in die finanzielle und psychoonkologische Unterstützung von Patientinnen. wienerweiber.at © beigestellt 

Bild MaskHave20.10.04_© Manfred Burger.jpg

MASK HAVE

SCHUTZ MIT CHARME. Wenn schon Maske – dann originell & mit Stil! Vom bunten Paisley bis zum paillettenbesetzten Modell oder im Spitzendesign – der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Die clevere Unternehmerin Petra Grabher produziert in ihrem edlen Shop am Wiener Graben 26 Masken aus hochwertiger Dupionseide, Satin oder tragefreundli- chem Baumwollmusselin in originellen Designs. Die Chefin näht hier selbst und erfüllt auch ausgefallene Kundenwünsche ohne große Wartezeiten. So avancierte sie vom Geheimtipp zur ersten Masken-Adresse der Stadt. www.maskhave.at © beigestellt 
Bild image_black_07.jpg

ROSA MOSA

WIENER AVANTGARDE. Simone Springer und Yuji Mizobuchi gründeten ihr international erfolgreiches Schuhlabel bereits 2001, seit Kurzem sind sie auch mit einem Store im Majolikahaus auf der Linken Wienzeile vertreten. Dort verkaufen sie neben der eigenen Kollektion auch Tee aus Kyoto, Mode des Labels Eatable of many Orders, handgemachte Jeans von Aquvii, steirische Keramik und Maschansker Schnaps. rosamosa.com © beigestellt

Bild ICH_SHIRT_Claudia_STACH_Mai_2020_2-scaled.jpg

ICH-SHIRT

MODE FÜRS EGO. Für den wichtigsten Menschen im eigenen Leben designt Claudia Stach ihre „ICH steh zu mir“-Shirts. Und weil das modische Ego nach mehr als nur Shirts verlangt, gibt es auch Hoodies, Taschen, Baseballkappen, Tanktops, Tassen und sogar Baby-Bodies mit dem charakteristischen „ICH“. Für Frauen, Männer und Kinder, die wissen, was sie sich wert sind ... ich-shirt.at © beigestellt 

Bild gummistiefelhaus_schuhe_auslage.jpg

GUMMISTIEFELHAUS

SO MACHT REGEN SPASS! Schlechtes Wetter? Regen? Kein Problem! Ab sofort freuen wir uns darauf. Denn im „Gummistiefelhaus“ in Wien-Josefstadt gibt‘s alles, was wir an chicer Outdoor-Fashion brauchen, wenn mal nicht die Sonne scheint. Seit fünf Jahren wird hier Regenbekleidung mit Urban Chic verkauft. Das „Gummistiefelhaus“ ist das weltweit erste Fachgeschäft für Regenbekleidung und bietet mit rund 20 Marken und 600 Varianten an Gummistiefeln aus Naturkautschuk und Regenbekleidung eine Auswahl, die uns Regenwetter geradezu herbeisehnen lässt. gummistiefelhaus.com © beigestellt 

Bild Schürze Alecia_(c) Maximilian Salzer.jpg

SCHÜRZENJÄGERIN

DIRNDL-VARIATION. „Jedem Dirndl seine Schürze“ – lautet das Motto der „Schürzenjägerin“, ein Betrieb, der sich auf die Anfertigung handgemachter Dirndlschürzen spezialisiert hat. Mit den einzigartigen Schürzen, die in einem kleinen Familienbetrieb im Waldviertel genäht werden, bekommt jedes Dirndl einen neuen, unvergleichlichen Stil. Die Schürzen sind limitiert, maximal 50 werden von jedem Stoff erzeugt. Die erste Kollektion besteht aus acht Modellen. Alle sind nach außergewöhnlichen Frauen wie Frida Kahlo, Indira Gandhi oder Sängerin Pink benannt. schuerzenjaegerin.at © beigestellt 

Bild Julia Skergeth_Campaign (12).JPG

JULIA SKERGETH

WIENER TASCHENDESIGN. Taschen, Schuhe, coole Lifestyle-Accessoires: die 28-jährige Oberösterreicherin entwickelt seit drei Jahren ihr eigenes Designlabel beständig weiter – das zeigt sich in internationalem Erfolg und in zahlreichen Kooperationen. Als gelernte Grafik- und Modedesignerin steht für Julia Skergeth Schönheit und Harmonie im Vordergrund: „Ich bin ein sehr ästhetischer Mensch und liebe es, ästhetische Gesamtkonzepte umzusetzen. Im Kern meiner Arbeit liegt es, großartiges durchdachtes Design mit großartigen charaktervollen Menschen zusammenzubringen.“ www.juliaskergeth.com © beigestellt 

Bild B8F89698-1F4F-49FE-B786-9724CE2DAF8B.jpg

BELLAS VIENNA 

O SO(H)LE MIO! Klassischer Chic mit dem gewissen Twist – das zeichnet die Schuhe von Bellas Vienna aus, die ab sofort nicht nur online, sondern auch im eigenen Store in der Wiener City (Sonnenfelsgasse 8) verkauft werden. Ob Tassel-Loafer, Mules oder Ballerinas – Design und Materialien sind exzellent, ebenso die Passform. Top: die Chelsea-Boots aus feinem Veloursleder mit kontrastierendem elastischem Einsatz (ab € 189,-). Gibt‘s in vielen Farbkombis wie Schokobraun-Pink (o.), Militarygrün-Flieder, Cognac-Orange & Schwarz-Hellblau. bellas-vienna.at © beigestellt 

Bild S13_DSOMMERLIEBE_druck.jpg

GÖSSL TRACHTEN

FESCHE DIRNDL FÜR JEDEN ANLASS. Prächtige Prints, edle Stoffe von Seide über Leinen bis Loden und Leder – das österreichische Traditionsunternehmen Gössl erzeugt Trachtenmode vom Feinsten. Eine Investition – wie etwa in ein klassisches Dirndl – lohnt sich, die Teile sind langjährige Begleiter, trotzen Modeströmungen und passen bei fast jeder Gelegenheit. Und mit Accessoires – wie einer Bluse oder Schürze – lassen sie sich schnell verändern. www.goessl.com

© beigestellt 

Bild Red Valentino Kostüm_€ 440.jpeg

THE PRE-LOVED CLOSET

LUXUS-SCHNÄPPCHEN. Die Idee hinter dieser von Jungunternehmerin Desirée Fellner gegründeten Fashion-Plattform „The Pre-Loved Closet“ ist es, Designerteile in bestem Zustand zu verkaufen. Der Erlös geht nicht an den früheren Besitzer, sondern an eine wohltätige Organisation – aktuell ist das der „Caritas Corona Nothilfe Fond“. SchnäppchenjägerInnen finden hier top Teile für Frauen und Männer von Chanel, Dolce & Gabbana & Co.. Falls Sie ein Designerteil spenden wollen: alle Infos auf the-pre-loved-closet.com

© beigestellt 

Bild _JH10204.jpg

MICHEL MAYER

HEALTHY FASHION. Eine der renommiertesten Designerinnen des Landes überzeugt nicht nur mit ihrer Herbst-/Winter-Kollektion, die sich durch unkomplizierte Bequemlichkeit & hochwertige Materialien auszeichnet, sondern auch mit ihrer NO MASK-Kollektion.

Als Alternative zu wenig kleidsamen Gesichtsverhüllungen hat Michel Mayer Modelle mit Kapuze, die zum Mund-Nasenschutz umfunktioniert werden kann, entworfen. michelmayer.at

© beigestellt 

Bild image001.jpg

EIGENSINNIG WIEN

LÄSSIGE AVANTGARDE. Im feinsinnig gestalteten Shop am Sankt-Ulrichs-Platz in Wien-Neubau finden modeaffine Frauen und Männer mit Hang zum Außergewöhnlichen Modelle der Eigenmarke und von internationalen Labels wie Hannibal, Daniel Andresen, Forme d‘Expression, Parts of Four oder Sosnovska. eigensinnig-wie.com

© beigestellt 

Bild IMG_1915.JPG

STADTKLEID


PLAUDERN ERWÜNSCHT! Der Label-Mix im Döblinger StadtKleid zieht sich von Slowfashion und kleinen Independent Labels bis hin zu exklusiven Trendmarken. Dadurch entsteht auch ein preislicher Mix, den die Kundinnen sehr schätzen. Vor allem zählt im StadtKleid aber das Persönliche, das Einkaufserlebnis. „Wie früher der Greißler plaudern wir gerne mit unseren Kundinnen, aber auch mit unseren Nachbargeschäften“, so Alexandra Bogner. „Vernetzen ist uns wichtig – online wie offline.“ www.stadtkleid.at
© beigestellt 
Bild look2.jpg

BIELA OPTIK

VON KLASSISCH BIS EXZENTRISCH. An der Sieveringer Straße 9 (in Wien-Döbling), ein paar Stufen abwärts, liegt dieses charmante Optiker-Geschäft mit einladendem Vorplatz, das Manuela Marcuzzo gemeinsam mit ihrem Sohn führt. Während man sich auf dem Vorplatz gerne mal zum Kaffeeplausch oder auch zu kleinen Kundenveranstaltungen trifft, findet man im Geschäft eine große Auswahl an Brillenlabels fernab des Mainstreams. Von klassisch-dezent über trendig-chic bis hin zu ausgefallen-schrill. Je nach Typ, je nach Stimmung variabel – was gleich bleibt, ist die Qualität. Weiteres Plus: die top Beratung!

© beigestellt 

Bild IMG_1517.jpg

PIONIERIN DER SLOW FASHION

Vor zehn Jahren startete die Wiener Kosmopolitin ihr auf Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung basierendes Unternehmen – damals mit in Marrakesch handgefertigten Kilim Boots. Von Anfang an war es das Ziel von Silvia Gattin, eine Alternative zur Fast Fashion zu bieten und ethischen Konsum in den Fokus zu rücken. In ihrem Concept Store sowie online verkauft sie „Bohemian and Hippie Chic“ in Form von Mode, Interior & Accessoires. Für sie kein Lifestyle-Trend, sondern Einstellungssache. www.silviagattin.com © beigestellt 

Bild POPP&KRETSCHMER_Nil&Mon_Copycat_Sweat_weiss_VK € 199,-.jpg

DAS JUNGE LABEL NIL&MON

Zwei Schwestern, geboren in Teneriffa und aufgewachsen in Berlin, machen Mode mit kindlichem Touch für erwachsene Girls! Copycat Sweatshirt € 199,- © popp-kretschmer

Bild instagram_nomadehats1.jpg

MODE FÜR DEN KOPF

Gleich neben dem von seiner Familie betriebenen Restaurant Neni am Naschmarkt haben Nuriel Molcho und seine Frau Audrey ihre Hutwerkstatt eingerichtet. Unter dem Label „Nomade Moderne“ entstehen hier nach traditionellem Handwerk einzigartige Hüte – maßgefertigt und individuell auf die Kunden/innen zugeschnitten. Fan der ersten Stunde ist Weltfußballer Neymar, der sich zu jedem Geburtstag ein Unikat schenkt. www.nomade-moderne.com © beigestellt 

Bild 05_Alexandra Palla_c_Melina Kutelas.jpg

FOOD BLOGGERIN GOES FASHION

Die Wienerin Alexandra Palla ist Food-Blog-Pionierin. Als sie sich in einer oberösterreichischen Leinenweberei in die Muster und in die Qualität der dort erzeugten Geschirrtuchstoffe verliebte, gründete sie 2016 ihr eigenes Label und designt seitdem „Kitchen Kouture“ – chice und originelle Kleidung mit dem Traditionskaro. Slow Fashion trifft Slow Food, denn Kochbücher schreibt sie auch weiterhin, ihr neuestes heißt „Meine Sommer Frische Küche“. Bülow Fashion und Slow Cooking findet man aktuell in den Österreichischen Werkstätten (pallavienna.com). © beigestellt 

 

Bild seeyou.jpg

CHICE MODE AB GRÖSSE 40

Seit drei Generationen ist das steirische Unternehmen in Familienhand, der Verkauf läuft nun auch online. Mode ab Größe 40 steht im Fokus, viele hochqualitative Marken werden angeboten. Top: die eigene Kollektion „urban // collection“, die von Sabine Urban designt und in einer kleinen Textilmanufaktur im steirischen Vulkanland exklusiv gefertigt wird. Nachhaltig, regional, persönlich! www.urban-mode.at © beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-05-14 um 15.02.54.png

EVA POLESCHINSKI

Anfangs nur für die eigene Familie gedacht, vertreibt die Designerin – wie so viele andere Modekreative auch – ihre hand- gefertigten und individuellen Gesichtsmasken für Sie & Ihn nun auch über ihre Homepage. Einfach Stoff auswählen, bestellen und in mehrfacher Hinsicht Gutes tun, denn ein Teil des Erlöses geht an Pink Ribbon.

© beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-05-14 um 15.05.34.png

LUDWIG REITER

Die Wurzeln des Schuhmacher-Traditionsunternehmens reichen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Damals wie heute setzt Ludwig Reiter bei seinen Schuhmodellen auf beste Qualität und feinste Materialien.

© beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-05-14 um 15.05.46.png

MEY

Zarte Blüten und Blätter auf seidigem bronzefarbenem Stoff – Mey fertigt hochwertige Unterwäsche und edle Mode für Darüber, die den Tag besonders angenehm macht.

© beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-05-14 um 15.03.46.png

 

RIENNA CON/TEMPORARY

Interessante und spannende Austro-Labels wie Arthur Arbesser, Ferrari Zöchling, Glein, rosa mosa, Saint Charles oder Fettkakao findet man im con/temporary design shop rienna #2 – einer Symbiose aus Kaufhauskosmos und Konsumimpuls, in dem die Wertschätzung der Wiener Kreativen und ihrer Kreationen im Mittelpunkt steht.

© beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-05-14 um 14.25.52.png

AUSTRIAN LIMITED

Austrian-limited.at setzt gemeinsam mit Victoria Swarovski die neuesten Stücke österreichischer Manufakturen ins perfekte Licht. Erhältlich sind die Produkte ab sofort auf www.austrian-limited.at. Hier geht's zum Beitrag! 

© austrian-limited.at, Stefan Imielski 

Bild 29.jpg

MEIJERHOF

Meijerhof steht für Einfachheit, Klasse und Stil. TIPP: Es gibt besonders schicke Mund-Nasen-Schutzmasken. Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt

Bild STEFFL The Department Store Online-Shop Red Valentino EUR 399.jpg

STEFFL

Wiens Shopping Destination Nummer Eins, STEFFL The Department Store, lanciert eigenen Online-Shop. Hier geht es zum Beitrag!

STEFFL ONLINE SHOP- Red Valentino Tasche statt um €399-, jetzt um €319-, © STEFFL

Bild image00007.jpeg

O´STYLE CONCEPT STORE

Multibrand Shop & Naglestudio! Hier geht es zum Beitrag!

 ©beigestellt

Bild 3_rudolf_jumper_michail_ivory_image_PigeonDisco_Raphael_Just.jpg

RUDOLF VIENNA

Im Mittelpunkt des Schaffens bei rudolf Vienna: Langlebige Mode & Wohnacceessoires. Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-05-14 um 15.09.00.png

 

BELLAS VIENNA

Das Wiener Label bieten eine irrwitzig große Auswahl an klassischen Ballerinas, in allerlei Farben und diversen Mustern! Hier geht's zum Beitrag!

©Florence Stoiber

Bild Hommage á Alphonse Mucha - Sarah Bernardt Aquamarin 2#.jpg

FREYWILLE

-30% Rabatt auf viele Lieblingsstücke, weil das Leben weitergeht! Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt

Bild Bildschirmfoto 2020-04-09 um 09.47.45.png

SCHUHMOTION

Schuhmotion bietet einen besonderen Extra-Service: In ganz Wien und Niederösterreich wird der ausgewählte Lieblingsschuh direkt nach Hause gebracht. Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt

Bild 6_String_Spitze_Bund_schwarz.jpg

BABETTES ORGANIC

Sexy Dessous, die gleichzeitig superbequem zu tragen sind? Ja, gibt es! Und zwar von Babettes Organic. Hier geht es zum Beitrag!

 ©beigestellt

Bild BRANDLESS.jpg

BRANDLESS T-SHIRT

Stylische und modische Basics, die hochwertig verarbeitet und trotzdem fair sind. Hier geht's  um Beitrag! 

© beigestellt

Bild thumbnail_HannaTrachten-Trachtenbibel-2018-WEB-038.jpg

HANNA TRACHTEN

HANNA Trachten ist bekannt für wunderschöne Dirndl und Trachtenkleider. Jetzt, durch die Covid 19 Krise, wird etwas anders fleißig geschneidert- Schutzmasken im Trachten-Stil. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt 

Bild 3_PVVienna_SS2020_03_ThomasBrückner_DanielaDuh_ElisabethHofer.jpg

PV VIENNA VIKTORIA PESCHL

Elegant zeitlose Mode, die zugleich unglaublich bequem zu tragen ist und dazu auch noch aus fair produzierten Materialien hergestellt ist. Hier geht's zum Beitrag!

 © beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-04-09 um 14.32.34.png

WIENERKLEID 

Bei wienerkleid, dem nachhaltigen Label der Designerin Doris Bittermann, mitten im trendigen Siebensternviertel, trifft Umweltfreundliches auf Vintage - das tägliche Lieblingsstück, jedes ein Unikat – FAIR – SUSTAINABLE – REGIONAL ! Von Hand bedruckt, genäht, handgestrickt. Die wienerkleid-Kollektionen sind alle von der Modemacherin selbst handgefertigt. Hier geht's zum Beitrag! 

© Steve Haider

Bild thumbnail_A258607A-ED39-4544-B45A-AED823DF8905.jpg

BOUTIQUE NEW : VINTAGE

Mag. Gudrun Blümel, die Inhaberin, hat sich etwas ganz besonders gegen die Corona-Krise einfallen lassen. Sie hat einzigartige T-Shirts mit dem Titel „STAY COOL @ HOME // SAVE LIVES“ entworfen. Hier geht's zum Beitrag!

© beigestellt 

Bild gloryfy_LIFESTYLE_Gi27 Hitchhiker Gold - Günther Egger3.jpg

GLORYFY

Dank der Live-Anprobe Funktion im offiziellen gloryfy Online Shop kann man auch in der derzeitigen Situation ganz einfach zu Hause die ganze Kollektion an unzerbrechlichen Brillen – von Sport bis Lifestyle – probieren. Hier geht's zum Beitrag!

©Günther Egger

Bild DSC_0411 Kopie.jpg

SHOE-TATTOO

Shoe-Tattoos machen Ihre Schuhe zum Unikat! Hier geht es zum Beitrag!

© beigestellt

JEWELLERY
Bild RosaMarlene_1.jpg

ROSA MARLENE

SCHÖNHEIT IN VIELEN FORMEN. Immer schon von der Vielfalt an Materialien und den Ausprägungen der Natur fasziniert, war es für Marlene Pletz naheliegend, den Beruf Goldschmied zu erlernen. Seit 2013 selbstständig, entwickelt sie mit ihrem Label Rosa Marlene ständig neue Designs und feilt an innovativen Fertigungstechniken. In ihrem Atelier in der Neustiftgasse berät die kreative Meisterin Kunden – aufgrund der Covid-19-Situation nur nach Voranmeldung – und zeigt, welche formschönen Möglichkeiten das Goldschmiedehandwerk bieten kann. Dabei arbeitet Rosa Marlene ausschließlich mit recycelten Edelmetallen aus Österreich. rosamarlene.at © beigestellt 

Bild Seilergasse (3).jpg

CAJOY JEWELLERY

SCHMÜCK MICH! Jemandem eine Freude zu bereiten, ist nicht nur die Bedeutung hinter CAJOY, sondern auch Berufung. Die junge Marke, die internationale Trends nach Österreich holt, steht für erstklassige Verarbeitung und hochwertige Materialien. Die Designs der leistbaren Schmuckstücke werden im hauseigenen Atelier in Wien/Klosterneuburg entwickelt und in Handarbeit gefertigt. Die Schmuckstücke sind in ausgewählten Partnergeschäften, im Webshop oder exklusiv im CAJOY Shop in der Seilergasse 3 im Herzen von Wien erhältlich. cajoy.com © beigestellt 

Bild Maschalina_Cowrie_Shell_and_Pearls_c.jpg

MASCHALINA

WAHRE SCHÄTZE. Inspiriert von der Sehnsucht nach bunten Stränden und glitzerndem Meer sind die außergewöhnlichen Designs des österreichischen Schmucklabels Maschalina, das soziale Werkstätten unterstützt. Die Schmuckstücke – wie Ohrgehänge und Ketten – werden in Wiener Manufakturen aus qualitativ hochwertigen Materialien wie Swarovski-Perlen, Halbedelsteinen, Edelmetallen und Rocailles-Glasperlen produziert. So entsteht Modeschmuck mit Charakter. Bezaubernd! maschalina.com © beigestellt 

Bild MY MAGPIE Vienna_Ruediger-Image.jpg

MY MAGPIE VIENNA

GANZ SCHÖN SCHMUCK! Schmuckstücke, die die Ästhetik der Wiener Moderne mit einer Produktion mittels 3D-Druck verbinden, sind das Herzstück des jungen Wiener Schmuck- labels. Die Marke der studierten Industriedesignerin Stefanie Klausegger bietet minimalistischen Schmuck aus flexiblem, ultraleichtem 3D-gedrucktem Polyamid, teilweise mit vergoldetem Sterlingsilber 925 kombiniert. „Beim Design achten wir besonders darauf, dass sich die Stücke beim Tragen angenehm anfühlen und kaum spürbar sind“, so die Designerin. mymagpie.at

© beigestellt 

Bild misslillyshats©jennikoller_valeriehuber4a.jpg

MISS LILLYS HATS

BLÜTENPRACHT IM HERBST. „Kranzerl“-Queen Niki Osl toppt sich mit jeder Kollektion selbst: hoch droben und „dem Himmel so nah“ wurde Jungschauspielerin Valerie Huber für die neue „miss lillys hats“-Herbst-/ Winter- Kollektion im Wiener Stephansdom geshootet. Das Besondere an der Kollektion: Klosterarbeiten aus der Zeit von 1850 bis 1900, Raffia-Bast-Elemente aus den 1950er Jahren, Gold- und Silberkrönchen von der Jahrhundertwende, Swarovski-Kristalle und Vintageblüten. www.misslillyshats.com

Bild rainbow.jpg

VERLEIHT DER PHANTASIE FLÜGEL

Das österreichische Label Julie Julsen stellt außergewöhnliche Uhren und modernen Silberschmuck her. Passend zu den heißen Temperaturen hat die innovative Marke Fußkettchen und bunte Armbänder gelauncht – für das ultimative Sommerfeeling. Erhältlich sind die trendigen Pieces beim Juwelier oder online. www.juliejulsen.com © beigestellt 

Bild Hopering0,15ctRG750f410,-.jpg

Der Wiener Juwelier ROZET & FISCHMEISTER feiert heuer 250 Jahre Jubiläum! Ring "hope", € 410,- © ROZET & FISCHMEISTER

Bild diesner_schmuckstars.jpg

HANDWERKLICHE PREZIOSEN

Schmuckstücke, die das Herz berühren und unvernglich sind: Das Sortiment von Ursula Neuwirth ist varianten- & facettenreich und steht für erstklassiges Handwerk, exquisite Materialien und Sinn für Ästhetik. Ob klassisches Design, modern, extravagant, schlicht, mit Diamanten, Perlen, Korallen oder Farbedelsteinen besetzt, aus Weiß-, Gelb- oder Roségold – jedes Stück ist ein wahr gewordener Schmucktraum. Auch Sonderanfertigungen sind möglich. www.neuwirth.co.at © beigestellt 

 

Bild 5th Avenue Pastel von Michel Herbelin.jpg

UWELIER BRUNNER UHRMACHERMEISTER & GOLDSCHMIEDEATELIER

Weil Uhren nicht nur die Zeit anzeigen und Schmuck nicht nur Zierde ist. Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt 

Bild image003.jpg

RO&RO

Das Uhrmacherhandwerk vom Feinsten! Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt

Bild Christ_Valentinstag_1080x1080px_7.jpg

CHRIST JUWELIERE UND UHRMACHER SEIT 1863

Wenn es um eine breite Auswahl an hochwertigem Schmuck und Uhrmacherkunst geht, dann gibt es nur eine Adresse. Und das gerade in Zeiten von Corona & Heimquarantäne, in der ein bisschen Luxus besonders gut tut. Hier geht es zum Beitrag!

 © Christ Juweliere und Uhrmacher seit 1863

Bild 6 Neuwirth_61.jpg

URSULA NEUWIRTH GOLDSCHMIEDEMEISTERIN

Schmuck — so individuell wie die Trägerin. Hier geht es zum Beitrag!

@beigestellt

Bild Katie g. - Image - 25.jpg

KATIE G. JEWELLERY

Rau, bewusst un-perfekt, mit Ecken und Kanten – das ist Schmuck von Katie Gruber – der Designerin hinter dem Label „Katie g. Jewellery“. Im Künstlerviertel des siebten Wiener Bezirks fertigt sie in ihrer Kreativwerkstatt und Showroom, in der Lindengasse 5, Stücke im Stil ihres eigenen Schmuckuniversums. Fasziniert von der Natur und der Schönheit ihrer Imperfektion erzählt jede ihrer handgemachten Kreationen seine ganz eigene Geschichte. Hier geht's zum Beitrag! 

 

© beigestellt 

Bild Juwelier Kruzik - Michael Kruzik Luxury Concept_Serafino Consoli_Preis auf Anfrage (1).jpg (1)

MICHAEL KRUZIK

Das seit 1865 geführte Familienunternehmen Kruzik ist immer auf der Suche nach dem Besonderen und steht seit über 150 Jahren für die Liebe zu Schmuck und Uhren. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt 

Bild FocusOnTheGood.jpg

VIENNINA

Zur Zeit ist es besonders wichtig, gesund zu denken, auf sich und die anderen besonders gut zu schauen. Mit den motivierenden und aufbauenden Botschaften auf den Armbändern von VIENNINA geht das leichter. Hier geht's zum Beitrag!

© beigestellt 

Bild STEFFI KALINA SCHMUCK.jpg

STEFFI KALINA SCHMUCK

Frühlingszeit ist Blütezeit. Das gilt auch für auch für Steffi Kalina’s Schmuckkollektionen. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt 

BEAUTY
Bild Brow+LashBar1_(C)AndreasTischler.jpg

BROW & LASH BAR

POWER OF THE EYEBROW. Alma Milcic, Make-up- and Brow-Artist mit 11reichlich internationaler Erfahrung, etablierte mit der ersten „Brow+Lash Bar“ in Wien ein völlig neues Beauty-Konzept. Der neueste Coup der Visionärin ist ihr eigenes Pinsellabel „alma“.
Mit dem Launch ihres Onlineshops
shop.almamilcic.com erfüllte sie sich nun einen lang ersehnten Traum. browandlash-bar.com © beigestellt 

Bild IMG_4296.jpg

INTERCOIFFEUR STRASSL-SCHAIDER

„HAIR“-LICH SCHÖN. Lust auf eine neue Frisur? Die erstklassigen StylistInnen von Intercoiffeur Strassl-Schaider im Auhof Center kennen die internationalen Trends und zaubern ihren KundInnen typgerechte Frisuren – und das zu top Preisen. Verlockend: Aktionen wie jene, bei der es täglich um € 29,- zu „Waschen und Föhnen“ ein Stylingprodukt gibt (Basis Kurzhaar). Von Montag bis Donnerstag (9 bis 14 Uhr) wird die „All inclusive Aktion“ geboten: um € 84,90 (Basis Kurzhaar) gibt‘s Farbe, Schnitt, Föhnen, Haarbad und Pflege. www.schaider.at © beigestellt
Bild FassadeRGB.jpg

OSSIG HAIRSTYLE & BEAUTY

BEAUTYZEITREISE ZUM 66ER. Tradition trifft auf Leidenschaft: Gleich hinter dem Stephansdom in einem historischen Haus erstreckt sich der Salon OSSIG hairstyle & beauty über zwei Etagen. Von Schnittkunst, Barber-Service zu Kosmetikbehandlungen – ganz nach dem Motto „Schönheit von Kopf bis Fuß“ werden die KundInnen vom 40-köpfigen Team verwöhnt. Zum 66. Firmenjubiläum luden Juniorchef Bernhard Plasil-Ossig und sein Vater Charly die Moderatorin Christine Reiler zum stylishen „Haarabenteuer durch die Epochen“ ein. www.ossig.at © beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-10-05 um 13.51.30.png

COSMETERIE

BEST OF BEAUTY. Seit 2014 macht die Wienerin Sophie Burian mit ihrem Premium- Online-Boutique-Webshop „Cosmeterie“ Kosmetikliebhaber glücklich. Mehr als 300 Top-Marken aus aller Welt werden angeboten, jede steht für eine einzigartige Geschichte. Die Produkte sind innovativ, sie haben hoche ektive Inhaltsstoffe: „Der Unterschied zu anderen Onlineshops ist die einzigartige Auswahl an international streng selektierten Marken und Produkten. Unsere Kunden suchen wirklich effektive Produkte mit dem besonderen Touch.“ www.cosmeterie.at © beigestellt 

Bild motorrad_1.jpg

SCHAU AUF DI

BIO-KOSMETIK. Den Grundstein legte die Oma von Michael Friedl (o. r.), die für jedes Wehwehchen die richtige Kur aus selbstgepflückten Pflanzen zauberte. Aus diesem Wissen entstand 2017 die Waldviertler Biokosmetikmarke SCHAU AUF DI, bei der als Stratege auch Christopher Robl (o. l.) an Bord ist. Am Stadtrand von Zwettl (NÖ) wird produziert, in den Rezepturen gibt‘s nur das Beste aus der Natur: von Ringelblumen über Rosen bis zu Lavendel und Distel. Angeboten werden handgerührte Cremen, Balsame und Tinkturen mit Fokus auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Das Must-have in Corona-Zeiten: die neue Bio-Händedesinfektion mit Mandarinen-Duft (o.). www.schauaufdi.net © beigestellt

Bild achselkuss-7.jpg

ACHSELKUSS

ACHSELKUSS ist ein wirksames Deo, das sich nicht entscheiden konnte, ob es ein Puder oder eine Crème werden sollte. So wurde es beides und bekam den Namen ACHSELKUSS. Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt

Bild Bildschirmfoto 2020-04-09 um 13.37.51.png

BEAUTY WELT

Gründerin Sophie bietet in ihrem Webshop alles, was Frau und/oder Mann selbst in Krisenzeiten glücklich und schön macht. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-05-14 um 15.02.40.png

ERUI COSMETIC - PREMIUM BIO-KOSMETIK MADE IN VIENNA

Hautpflege braucht kein Schnick-Schnack. Was reicht, ist Natur pur. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt

Bild ringana.JPG

RINGANA

Ein heimisches Naturkosmetik-Label, das alles richtig macht: die rund 52 Produkte kommen ganz ohne chemische Konservie- rungsstoffe, Mikroplastik und Mineralöle aus – enthalten dafür hochwertige Wirkstoffe aus der Natur, sind vegan und tierversuchsfrei.

© beigestellt 

Bild real beauty instagram.JPG

REAL BEAUTY VIENNA

Wenn die Haut zickt oder einfach eine Portion Extra-Glow braucht, ist man im Salon „Real Beauty Vienna“ von „Skin-Guru“ Rodica Popa genau richtig. Wiener Promis und Blogger-Starlets schwören bereits auf die Skills des Hautexpertenteams. realbeauty.at

©beigestellt

Bild Bildschirmfoto 2020-06-12 um 09.37.20.png

THE HAIRSTYLE BY SCHAIDER

Das die Friseurbranche nicht ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist sondern auch ein maßgeblicher Lehrlingsausbildner, das weiß Friseurweltmeister und The Hairstyle Inhaber Peter Schaider Junior ganz genau.  Deshalb startete er mit seinem Vater, Kommerzialrat Peter Schaider, die umfangreichste Joboffensive der Branche. In Wien und NÖ werden 120 Lehrlinge, 30 Stylisten sowie Salonmanager für neue und bestehende Shops gesucht. Jetzt bewerben: office@schaider.at

©beigestellt

Bild Bildschirmfoto 2020-06-12 um 09.43.08.png

PARFÜMERIE MONA

In der Parfümerie Mona kann man sein Duftrepertoire mit gutem Gewissen erweitern, denn Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben. So kann man etwa seinen Lieblingsduft „refillen“ lassen, der aus natürlichen Ölen in Italien gewonnen wird

© beigestellt

LIFESTYLE
Bild Maisonette_Shop_Foto_maisonette_Detail1.jpg

MAISONETTE

FEINE PAPETERIE, SCHMUCK & CO. Im charmanten Geschäft „maisonette“ in der Gumpendorfer Straße gibt es viel Schönes zu entdecken. Unter dem Motto „women support women“ führt die junge Geschäftsführerin vor allem Marken, die von Frauen gegründet wurden. Ob filigrane Papeterie-Produkte, zarter Schmuck oder schöne Dinge fürs Zuhause – das Sortiment ist so bunt und kreativ, wie die Inhaberin selbst. „Schon als Kind habe ich davon geträumt, ein Papiergeschäft zu haben und mich mit schönen Dingen zu umgeben“, sagt Andrea Lems. Viel Freude beim Entdecken! www.maisonette.shop © beigestellt 

Bild Wenzel Beck_0395.jpg

ECHT WIEN

KULTUR IM KAFFEEHAUS. Unter dem Motto „Echt Wien – Wiener Originale, Wiener Musik, Wiener Humor“ trotzt die Wiener Kulturszene der Corona-Krise. Noch bis Ende November stehen mehrere Veranstaltungen wie Buchpräsentationen und Music-Acts in Wiener Cafés auf dem Programm. Mit dabei sind u. a. Wenzel Beck (Bild), Erich Schleyer, Sebastian Grandits und Ingo Steinbach. Wichtig: Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich. © beigestellt 

Bild 20190628_02_SebastianGansrigler.jpg

COLOUR CUPS

„GESUNDES“ START-UP. Nährstoffreiche Smoothie-Zutaten, mixfertig nach Hause geliefert. Das ist das Konzept des Start-ups Colour Cups. Frische und schonend verarbeitete Früchte, Nüsse und Samen zaubern im Handumdrehen leckere Smoothies und Bowls. Dabei setzen die Gründer Ulrike Schwab und Johannes Meinte auf regionale und nachhaltige Produktion. Die Colour Cups gibt es jetzt auch im gleichnamigen Lokal im 7. Bezirk, wo die Gäste die vitaminreichen Produkte genießen und sich von der Philosophie überzeugen lassen können. colourcups.at © beigestellt 

Bild 201007KatharinaSchiffl-0987.jpg

ALBIN DENK

PORZELLAN & MEHR. Seit 1702 hat sich das Wiener Unternehmen Albin Denk den Trends und Traditionen großer Tischkulturen verschrieben. Als ehemaliger k.u.k. Hoflieferant setzt das älteste Porzellangeschäft in Wien auf die 8 Symbiose aus Tradition und Zeitgeist. Mit dem Umzug in die Bräunerstraße 3 schlägt Albin Denk ein neues Kapitel auf. „Es war mir wichtig, eine Symbiose aus Tradition und Moderne zu schaffen“, sagt Martina Lillie, Inhaberin und Geschäftsführerin in vierter Generation. Speziell für das Weihnachtsfest warten schöne Geschenkideen rund um den Tisch und das Tafeln. albindenk.at © beigestellt 

Bild DSC00139_(c)gabarage.at.JPG

GABARAGE

FÜR PINK RIBON! Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen mit den "Pink Ribbon"-MNS-Masken, die Gabarage produziert. Die Masken inklusive Stoffbeutel sind in limitierter Stückzahl um € 29,- erhältlich. Der Reinerlös geht zu gleichen Teilen an gabarage upcycling design für die Beschäftigung von ehemals suchtkranken Menschen, die auf den Arbeitsmarkt vorbereitet werden, und an die Österreichische Krebshilfe. www.gabarage.at/online-shop/ © beigestellt 

Bild Raina Rumler 1 c Clemens Preloznik.jpg

GESCHENKSTOFF

PAPIER WAR GESTERN. Moderatorin Regina Preloznik und ihre Tochter, Betriebswirtin Raina Rumler, nutzten den Lockdown kreativ und entwickelten den Geschenksto als nachhaltige, immer wieder verwendbare Alternative zum herkömmlichen – meist sehr kurzlebigen – Geschenkpapier. Aus natürlichen Materialien hergestellt, gibt‘s den Geschenksto in verschiedenen Größen, Farben und Designs. geschenksto.at © beigestellt 

Bild 2011 Fotoshooting Wiese, Enkerl 110.JPG

HEU-UNTERBETTEN

GESÜNDER SCHLAFEN. Weil sie selbst oft Rückenschmerzen hatte, entwickelte Heidemarie Haselböck aus dem Waldviertel Unterbetten aus Heu. Die positive Wirkung stellte sich prompt ein – und die Bäuerin machte daraus ein Business. Heute sind die Heu-Unterbetten, für deren Herstellung nur das Beste aus der Natur verwendet wird, und die u. a. schlaf- und durchblutungsför- dernd wirken, weit über die Grenzen Österreichs gefragt – ebenso wie viele weitere Produkte, die Haselböck entwickelt hat. heuunterbetten.at © beigestellt

Bild Zweigstelle X Floradl_05.jpg

ZWEIGSTELLE

BLUMEN PER FLORADL. Ob zum großen Anlass oder als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch – über einen duftenden Blumenstrauß freut sich wohl jeder. Erst recht dann, wenn dieser ökologisch nachhaltig geliefert wird. Die Zweigstelle überbringt orale Grüße ab sofort umweltschonend mit dem Floradl – für den fachgerechten Transport wurden eigene Transportboxen konzipiert. Einfach einen Tag vorher unter atelier@zweigstelle.com den gewünschten Strauß bestellen, und am nächsten Tag wird das Bouquet CO2-neutral zugestellt. zweigstelle.com © beigestellt 

Bild (c) Komolka Stoffe Wien_DSC_0233.JPG

KOMOLKA

DAS STOFF-ELDORADO. Vom Bouclésto klassiker fürs chice Kostüm über Baumwolle für die Basic-Bluse bis zur paillettenbesetzten Seide fürs Abenddress – bei Komolka gibt‘s alles, was das (Hobby-)Schneiderinnen-Herz begehrt, inklusive Schnitt- und Zubehörabteilung. Kein Wunder, dass Kundinnen von weit und breit in die Zentrale in der Mariahilfer Straße und in die Filiale Favoriten pilgern. Der Familienbetrieb bietet eine enorme Auswahl an Stoffen aller Farben, Muster und Qualitäten – und auch Deko-Materialien für jeden Anlass. komolka.at © beigestellt 

Bild Looops Kerzen GrÅnder Julia Schliefsteiner und Markus  Niederfriniger_1.jpg (1)

LOOOPS KERZENMANUFAKTUR

DER SINNLICHE DUFT DER NATUR. Vor beinahe sechs Jahren hatten Julia Schliefsteiner und Markus Niederfriniger die zündende Idee, die feinen Düfte ihrer Heimat nahe Salzburg einzufangen und in Form hochwertiger, per Hand gefertigter Kerzen greif-, riech- und fühlbar zu machen. Mittlerweile werden in der charmanten Manufaktur nicht nur Kerzen, sondern auch Duftsprays und Duftwachs-Kameen in feinster Handarbeit – und frei von Paraffin und synthetischen Duftstoffen – erzeugt. Die Produkte sind im ausgewählten Fachhandel und im Onlineshop erhältlich. looopskerzen.at © beigestellt 

Bild 05 mangolds_c_lumikki photography.jpg

MANGOLDS 

GRÜNER LEBEN. Als Veggie- und Bio-Restaurant im Herzen der Steiermark gegründet, begeistert das Grazer Unternehmen heute mit einem ganzheitlichen Lifestyle-Sortiment. Mit seinem Onlineshop hat es sich Mangolds etwa zur Aufgabe gemacht, Frauen auf ihrem ganz persönlichen Weg zu einem erfüllten, nachhaltigen Leben zu begleiten. „Gutes für Körper, Geist und Seele“ lautet das Credo von Julia Pengg, Inhaberin von Mangolds. Von der überzeugenden Naturkosmetik bis hin zum Fairtrade-Schmucklabel und zu coolen Yoga- Accessoires – alles auf mangolds.com

© beigestellt 

Bild stefanjoham_Wunschraum.jpg

WOHNEN MIT STIL & CHARME

Mit viel Liebe zum Detail offeriert die Wohlfühl-Oase im Herzen Döblings edle Kleinmöbel, Wohnaccessoires, coole Tischdekorationen, Gastgeschenke und vieles mehr. Dazu bietet Inneneinrichterin Eveline Christoffer Farb- und Wohnberatungen an, die Ihr Zuhause im Handumdrehen verschönern. Wie etwa mit den erlesenen Wandfarben der englischen Manufaktur Farrow&Ball. Must-Haves: Der „Wunsch- Sessel“ – in heimischer Handarbeit nach Maß gefertigt. Oder BRUNO-Boxspringbetten, für die der WunschRaum als exklusiver Österreich-Schauraum-Partner fungiert. Toll für Garten und Terrasse: gemütliche Ikoonz-Loungemöbel sowie hippe Outdoor-Teppiche von Nanimarquina. Top! www.wunschraum.wien © Stefan Joham

Bild 1_Buch_DSF8494.jpg

STÖGER BUCH & STÖGER OFFICE

Das traditionelle Buchgeschäft "Stöger Buch" bietet einen Online-Buchshop rund um die Uhr an. "Stöger Office" bietet einen Online-Fachmarkt für allerlei rund um das perfekt ausgestattete Home-Office. Hier geht es zum Beitrag! 

©beigestellt 

Bild 1_IMG_20200324_153738674.jpg

BUCH- UND PAPIERHANDLUNG SPAZIERER

Die kleine, feine familiengeführte Buchhandlung Spazierer aus dem Waldviertel bietet ein riesiges Sortiment an spannender Buch- & E-Paper-Lektüre, die für die ganze Familie passenden Lesestoff bietet. Hier geht es zum Beitrag! 

©beigestellt

Bild Petra Profil (C) Gasteinertal TourismusGmbH� Marktl Photography-9.jpg

AMAZING YOGA

In Zeiten von Corona, geschlossener Bundesgärten und Fitness-Studios etwas für das körperliche Wohlsein tun? Nichts leichter als das. Etwa mit Live-Onlineyoga von Amazing Yoga! Hier geht es zum Beitrag!

© Gasteinertal TourismusGmbH Marktl Photography-9
Bild _Q4A9664.jpg

MORAWA

Alles, was das LeserInnen-Herz begehrt, das gibt es selbst in Zeiten geschlossener Buchhandlungen rund um die Uhr bei der österreichischen Buchhandlung Morawa. Hier geht es zum Beitrag!

©Reinhard Oehner

Bild Bildschirmfoto 2020-04-08 um 14.28.33.png

Aus der Not wird eine Tugend gemacht: Hot Yoga Vienna bietet Yoga-Sessions jetzt auch online an. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt 

Bild d73bd6fb-8663-46b7-b6b9-02a9016a5efc.jpeg

WE ARE FLOWERGIRLS 

We Are Flowergirls hat sich auf der Plattform supportyourlocals.at und zusammen-leiwand.at mit anderen Wiener Brands zusammengetan um sich gegenseitig zu unterstützen. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-06-12 um 09.38.10.png

 Zweirad-Marktführer Faber bietet im Flagshipstore auf der Praterstraße Italo-Lifestyle in bester City-Lage faber.at

©beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-06-12 um 09.36.37.png

STEINER1888

Ob beim romantischen Abend auf der Terrasse, beim Spaziergang oder Picknick: Wenn es kühler wird, halten die hochwertigen Wolldecken – zum Großteil aus der Wolle heimischer Schafe regional und nachhaltig produziert – von Steiner1888 herrlich warm. steiner1888.com 

© beigestellt

GOURMET
Bild Eugen21 Corner (1).jpg

ANDAZ VIENNA AM BELVEDERE – „EUGEN21“

MODERN AUSTRIAN WIRTSHAUS. Das bewegte Leben seines progressiven Impresarios Prinz Eugen von Savoyen kulinarisch in die Jetztzeit zu transferieren – das ist das Anliegen des entspannten Restaurants „Eugen21“ im „Andaz Vienna“. Chef de Cuisine Richard Leitner setzt auf moderne und klassische Wirtshausküche aus vorrangig lokalen und saisonalen Zutaten und transferiert die Rezepte gekonnt ins Hier & Jetzt. Den herrlich knusprigen BOA-Schweinsbraten à la Prinz Eugen mit Pfefferoni-Kraut, Semmel-Tarte und Marillenjus, der hier täglich frisch serviert wird, muss man einfach probiert haben. Und dazu ein eigens in Kooperation mit Ottakringer gebrautes Andaz Lager! www.restaurant-eugen21.at © beigestellt 

Bild anna lakatos.jpg

GESUND & KÖSTLICH

Elena ist da, wo Sie sind! Auf Galaevents, auf Firmenfeiern oder überall, wo es etwas zu feiern gibt. Unter dem Motto „Biologisch, regional, simpel & schlicht – das bin ich“ liefert die Kreative Fingerfood mit Biss. Neben dem Event-Catering betreibt die Köchin aus Leidenschaft einen Store in der Prater- straße 16. Dort gibt‘s u.a. die unglaublich leckeren Buddha Bowls, die sich jeder nach Lust und Laune aus vielerlei Zutaten zusammenstellen kann. Healthy Food mit Suchtgefahr! elenas.organic und buddhabowls.at © Anna Lakatos

Bild PAUL&VITOS Opening Event 08102020 (c) Philipp Lipiarski (2).jpg

PAUL & VITOS

NEUER HOTSPOT AM PETERSPLATZ. Mediterranes Savoir-vivre, kosmopolitische Leichtigkeit und eine reichhaltige Auswahl regionaler urbaner Spezialitäten, die sich – dank großer und kleiner Portionen – zum genüsslichen Durch- kosten eignen. Eva Wukonigg (o.), Ehefrau des Engländer-Cafetiers Christian Wukonigg, hat mit ihrer (übrigens nach ihren Zwillingssöhnen benannten) Essbar „Paul & Vitos“ einen stilvollen Hotspot im Herzen Wiens geschaffen. On top lädt eine beheiz- und überdachbare, rundum abgedichtete Terrasse zum ganzjährigen Genießen & Chillen ein. paulundvitos.wien © beigestellt

Bild Heu&Gabel_(c) Vicky Posch_043.jpg

HEU & GABEL

BIO-FEINKOST AUS DER REGION. Seit Kurzem gibt es am Meidlinger Markt einen neuen, ganz auf biologische Produkte ausgerichteten Feinkostladen mit integriertem Stadtheurigen. „Heu & Gabel“ heißt das von Katharina & Mario Schinner-Krendl geführte lukullische Kleinod, in dem ein üppiges saisonales Angebot vorherrscht. Wie wäre es z. B. mit Bio-Pastrami, Bio-Eis, Bio-Bier oder Bio-Bergkäse? Beim Stadtheurigen gibt‘s ganztägig Speisen, die aus dem Feinkost-Sortiment zusammengestellt werden. heuundgabel.at

© beigestellt 

Bild Lekwa Himmel_(c) Julia Payrits_2.jpeg

LEKWA HIMMEL

MARMELADE & MEHR. Agenturchefin Elisabeth Kallinger-Iser kocht leidenschaftlich gern Marmelade (im burgenländischen Dialekt „Lekwa“) ein. Dieses Hobby hat sie perfektioniert und ihre himmlischen Köstlichkeiten gibt‘s nun auch zu kaufen. Ob Birne, Beeren, Kriacherl oder Kirsche – verwendet werden nur regionale, biologische und saisonale Früchte. Besonders empfehlenswert ist auch der Paprikaaufstrich! www.lekwa-himmel.at

© beigestellt 

Bild 01_Sommerfrischekueche_c_.jpg

Cooking mit Palla 

Die Wienerin Alexandra Palla kennt man als Food-Blog-Pionierin. Doch das ist mittlerweile nur noch Nebensache, auch, weil die Wienerin die Zeit für ihr Kochbuch brauchte: ihr neuestes heißt „Meine Sommer Frische Küche“. Das Kochbuch, ein Schneidebrett und ihre Slow Fashion Kollektion (in cooler Geschirrtuch-Optik) sind aktuell bei den Österreichischen Werkstätten zu finden. © beigestellt 

Bild Doris Shanker:Zuckerkringel_IMG_0082.JPG

LAUTER SÜSSE SACHEN

Schon der Name klingt wie die Adresse des Schlaraffenlandes – und in der „Kekswerkstatt Zuckerkringel“
in der Wiener Gentzgasse werden tatsächlich die süßesten Träume wahr. Hier gibt‘s nicht nur (Designer-) Kekse und Torten zu kaufen, sondern bei den „Kekserlpartys“ können Groß und Klein auch selbst backen – nach alten Rezepten der Oma. Tipp: Im Café Kuchen und Bio-Kaffee probieren!
zuckerkringel.at © beigestellt

Bild 2_DSC_1177.jpg

BUNT & G´SUND

Wenn der Prophet nicht zum Berg will, muss der Berg zum Propheten“. Dieser Satz hat gerade in Zeiten von Corona Hochkonjunktur. Ganz besonders, wenn es um WIRKLICH frisches Obst & Gemüse geht. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt 

Bild Bildschirmfoto 2020-04-23 um 08.57.04.png

JUCIE FACTORY

Juice Factory startet Lieferservice in Wien. Außerdem gibt es 2 Juice Rezepte als Immun-Booster für zu Hause. Hier geht es zum Beitrag!

Foto: v.l.n.r.: die Gründer Roman Dudeschek, Victoria Rieder, MSc., Mag. Clemens Rieder ©Imre Antal

Bild 20190605_PD7021.HR.jpg

WEITERE LOKALE

Regionale Lebensmittelhersteller & Restaurantbetriebe sind derzeit auf Ihre Hilfe und Unterstützung angewiesen. Unterstützen Sie jetzt in der Krise Ihr Lieblingslokal oder den Lebensmittelhersteller Ihres Vertrauens. Hier geht's zum Beitrag! 

FÜR UNSERE KLEINEN
Bild IMG_2015.jpg

POPPY‘S

CHIC & NACHHALTIG. Mit der Eröffnung ihres Shops „Poppy‘s“ in Wien-Leopoldstadt hat sich Katharina Mautner Markhof einen Traum erfüllt. In ihrem Familienalltag setzt die Dreifach-Mama schon lange auf Nachhaltigkeit, jetzt bietet sie in ihrem Store in der Hollandstraße 18 eine breite nachhaltige Produktpalette an – von der entzückenden Kinderkleidung bis zum umweltverträglichen Nagellack. Plus: die gemütliche Kaffeebar. Hinschauen! poppys.at © beigestellt 

Bild Pony & Kleid Wien_IMG_8238.jpg

PONY & KLEID

MINIMODE MIT HERZ. Mitten im malerischen Franziskanerviertel in Wien findet sich in der Weihburggasse eines der charmantesten Kindergeschäfte der Stadt. Mode für die Kleinsten vom Babyalter bis zu acht Jahren von Topmarken wie Stei , sigikid, Hatley und Play up sowie kuschelige Plüschtiere lassen die Herzen höher schlagen. Mit dem entzückenden Shop in der ehemaligen Galerie hat sich ein fachkundiges Dreier-Team einen langgehegten Wunsch erfüllt. pony-und-kleid.wien © beigestellt 

Bild Luftballonhuellen und Stofftiere.jpg

LA SCHACHTULA

BESONDERE GESHENKE. Wer auf der Suche nach einem ganz speziellen Geschenk ist, sollte unbedingt in LA SCHACHTULA vorbeischauen! Denn das Sortiment reicht von kuscheligen Stoffhasen über süße Babyrasseln und innovative Luftballon-Hüllen bis hin zu praktischen Beauty-Taschen und feiner Bettwäsche. Besondere Schmuckstücke sind auch die detailverliebten Geschirr- und Handtücher. LA SCHACHTULA gibt‘s ab sofort nicht nur in der Kettenbrückengasse 6, sondern auch in der Innenstadt: der neue Shop ist in der Weihburggasse 3. www.laschachtula.at

© beigestellt 

Bild Maskee_illu.jpeg

MASKEE.ME

HIPPE MASKEN DESIGNEN AUF KLICK. Ganz easy zum kreativen Mund-Nasen-Schutz: Der Wiener Webshop maskee.me verbindet das Notwendige mit dem Schönen. Persönlich gestaltete Masken aus Bio-Baumwolle für Trendsetter, Message-Maker und Design-Lover. Ob Lieblingsmuster, spontaner Doodle, hochwertige Illustration oder lässiger Spruch – den Ideen werden bei der Maskengestaltung keine Grenzen gesetzt!

© beigestellt 

Bild IMG_9516.jpg

PÄDAGOGISCH WERTVOLL

Im „Gschroppengschäft“ (Eigendefinition) beim Wiener Hauptbahnhof finden Kinder und Eltern alles, was Herzen höher schlagen lässt. Neben kreativen Spielsachen auch Slow Fashion heimischer und europäischer Labels – manches sogar aus der Favoritner Nachbarschaft – sowie feine Papeterie und vieles Nützliches mehr. Seit Kurzem auch mit Lieferservice! www.1100kind.com © beigestellt 

Bild Lisa Krapinger mit Produkten.jpg

FEMTIME

Lisa Krapinger hat einen Online Shop für Frauen entwickelt der diesen in der Lebensphase vor, während und kurz nach der Schwangerschaft perfekte Produkte anbietet. Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt 

Bild IMG_0003.jpg

1100 KIND

Bei 1100 KIND findet man alles was Kinder- und Elternherzen höher schlagen lässt. Hier geht es zum Beitrag!

©beigestellt

Bild 4_TGP9971.jpg

PETITE MARIE

Das Kindermode-Label PETITE MARIE® präsentiert seine neue Capri-Kollektion und sorgt somit für einen Dolce-Vita Sommer auch zuhause. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt

Bild 1_MBW-Buecher-3.jpg

MEINE BUCHHANDLUNG WIEN

Der Online-Shop von " Meine Buchhandlung Wien" bietet rund um die Uhr eine tolle Auswahl an rund 2,5 Millionen Titel. Hier geht's zum Beitrag! 

© beigestellt 

Bild  .jpg

ME IN WIEN

Hol die gemütlichen Styles von „me in wien“ ganz einfach nach Hause. Ab sofort die hochwertigen Designs aus nachhaltigen Stoffen jederzeit und mit nur wenige Klicks von Zuhause aus bestellt werden. Hier geht's zum Beitrag! 

 

© beigestellt